Duschen und Baden

​Dusche und/oder Badewanne

- unerlässlich im Bad

Die morgendliche oder abendliche Dusch- oder Badroutine gehört bei den meisten Menschen zum täglichen Ritual. Sowohl duschen als auch baden haben mittlerweile zudem einen Wellnesscharakter - Wasser entspannt und das soll sich auch im Bad bemerkbar machen. Deshalb werden moderne Duschen und Badewannen immer größer und komfortabler.

Wir haben Ihnen hier einige Merkmale aufgelistet, die Sie im ersten Schritt bedanken sollten und die neben dem persönlichen Geschmack über Form und Farbe eine wichtige Rolle bei der Auswahl spielen.

Duschen - bodengleich oder flache Duschwanne

Die meisten modernen Bäder werden heutzutage mit bodengleichen Duschen ausgestattet. Das hat mehrere Gründe - nicht nur entspricht eine solche Dusche dem derzeitigen Schönheitsempfinden, sie ist auch äußerst praktisch.  Eine barrierefreie Dusche ist nicht nur komfortabler zu begehen, sondern lässt das Bad großzügiger wirken. Antirutsch sorgt für sichere Standsicherheit beim Duschen. 

Es bieten sich mehrere Möglichkeiten bei der Auswahl einer solchen Dusche. Wir haben hier die wichtigsten für Sie aufgeführt.

Funktioniert eine bodengleiche Dusche auch bei einem Altbau oder Umbau einer alten Dusche?

 

In einem neuen Bad ist es keine Frage - da wird im Vorfeld alles richtig und mit entsprechenden Vorarbeiten geplant. Sie entsprechende Bodenhöhen und Bauelemente einplanen und den Boden tief genug für eine bodengleiche Dusche ansetzen.

Das ist bei Altbau oder bei der Renovierungen oft nur bedingt möglich.

Beim Abfluss der Dusche ist es sehr wichtig, dass ein Gefälle existiert, damit das Wasser überhaupt abfließen kann. Deshalb muss man das vorhandene Höhenniveau der Abwasserleitung beachten. Oft liegt die bestehende Abwasserleitung zu hoch für eine bodengleiche Dusche. 

Oft gibt es aber dennoch eine Lösung vom Experten. Fragen Sie uns einfach, wir - das diem-Expertenteam - hilft Ihnen gerne.

 

Baden - Balsam für die Seele! Aber: welche Badewanne passt zu mir?

Die Auswahl an Badewannen ist groß. Ob oval, eckig, klassisch oder modern - die Entscheidung fällt schwer und ist abhängig von den äußeren Bedingungen. Wieviel Platz haben Sie für die Badewanne zur Verfügung?  Wie wird die Wanne genutzt? Welche optische Wirkung soll sie denn haben?

 

Unser Experten-Team von diem hat sich Mal auf die Suche gemacht und die populärsten Formen und ihren optimale Anwendung zusammengetragen.

 

Wenn Sie Fragen haben, die hier nicht beantwortet werden, dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht. Die optimale Lösung findet sich immer in der direkten Beratung vor Ort.

Fliesen oder Duschwannen?​

Diese Frage stellen sich viele bei der Planung einer bodengleichen Dusche.

Bei der Entscheidung sollten Sie verschiedene Faktoren beachten.

Die Vorteile einer gefliesten Dusche liegen vor allem darin, dass Sie eine sehr große Auswahl an Materialien in verschiedenen Farben haben. Zudem ist es möglich, dass Sie den Ablauf an die Stelle setzen, die Sie haben möchten. Mit Fliesen besteht die Möglichkeit Duschen individuell anzupassen bzw. zu gestalten. Nachteile gibt es jedoch auch: die Fugen werden schnell unschön, der Kostenaufwand kann je nach Fliese sehr hoch werden und ob Ihre Dusche später wirklich dicht ist oder nicht, hängt von der Professionalität des einbauenden Unternehmens ab. 

Deshalb sollten Sie bei gefliesten bodengleichen Duschen immer einen Fachbetrieb beauftragen.

Aber auch die Lösung der Duschwanne hat ihre Vorteile.

Die bodengleichen Duschwannen sind einfacher zu montieren und mit Sicherheit dicht. Das gewährleisten die Hersteller. Dadurch ist die Installation auch wesentlich einfacher und kostengünstiger.

Wir empfehlen unseren Kunden Duschwannen aus Stahlemaille.

Oval oder eckige Wanne - 

Pool-Feeling oder eher klassisches Design

Ganz wichtig bei der Frage: eckig bezieht sich auf die äußere Form der Badewanne, innen in der Wanne ist alles schön angenehm geschmeidig ohne Ecken und Kanten. Nur damit keine Missverständnisse aufkommen. Eine runde Wanne braucht viel Platz, bietet sich aber super für Familien an, die gerne gemeinsam ein Bad nehmen.  Optisch lassen sie das Bad im Gesamten weicher und geschmeidiger wirken. Eckig Wannen dagegen sind der Klassiker unter den Wannenformen. Sie eigenen sich auch für schmale Badezimmer, da man sie meist gut an einer Seite platzieren kann.

Generell kann man beide Wannenformen entweder freistellen oder einlassen. Auch können beide in ein Podest integriert werden.

Freistehend oder eingebaut - eine Frage des Platzes und Geschmacks

Freistehende Badewannen sind in einem Bad ein echter Hingucker. Sie gibt es in verschiedenen Farben und Formen. Damit sie richtig zur Geltung kommen und ihre spektakuläre Wirkung nicht verfehlen benötigen sie allerdings relativ viel Platz. 

Vorteil ist die Reinigung, die von allen Seiten dadurch möglich ist.

Eingebaute Wannen können dagegen harmonisch in das Gesamtbild des Bads integriert werden und benötigen im Gegensatz zu den freistehenden Wannen wesentlich weniger Platz. Zudem kann man Umrandungen so konzipieren, dass sie als Ablage dienen.

Ob freistehend oder eingebaut - eine Bad ist Balsam für Körper und Seele. Die beste Lösung finden Sie gemeinsam mit unseren Experten.

 

Duschen

Baden

Gut zu wissen 

 

 

Antirutsch-Beschichtungen gibt es von allen Herstellern und in verschiedenen Ausfertigungen - ganz auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

Entweder nahezu unsichtbar als Glasur oder in die Oberfläche eingebrannt - die brillante Farbigkeit Ihrer Dusche bleibt immer erhalten.

Sehr empfehlenswert für alle Duschen und für den Duschbereich in Badewannen.

 

Duschen

Baden

Armaturen

100% 

Standsicherheit durch Antirutsch

Bette

Herstellergarantie

Duschen

Baden

Ganz wichtig bei der Frage: eckig bezieht sich auf die äußere Form der Badewanne, innen in der Wanne ist alles schön angenehm geschmeidig ohne Ecken und Kanten. Nur damit keine Missverständnisse aufkommen. Eine runde Wanne braucht viel Platz, bietet sich aber super für Familien an, die gerne gemeinsam ein Bad nehmen.  Optisch lassen sie das Bad im Gesamten weicher und geschmeidiger wirken. Eckig Wannen dagegen sind der Klassiker unter den Wannenformen. Sie eigenen sich auch für schmale Badezimmer, da man sie meist gut an einer Seite platzieren kann.

Generell kann man beide Wannenformen entweder freistellen oder einlassen. Auch können beide in ein Podest integriert werden.

Kontakt & Öffnungszeiten

Büro & Buchhaltung

Senden

Name:

Pflichtfeld

Thank You!

The form has been successfully sent.

Mailadresse:

Pflichtfeld

Bestätigung Datenschutz

ja, ich bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden

Bitte anklicken, damit Sie sich anmelden können.

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.:  9.00 – 12.30 Uhr 

und 14.00 – 18.00 Uhr

Sa. :         9.00 – 13.00 Uhr

 

Diem GmbH

Heilbronner Str. 50

74211 Leingarten

 

Telefon: +49 (0) 71 31.40 937

info@diem-gmbh.de

Doris Bähker

Büro, Buchhaltung

d.baehker@diem-gmbh.de

Newsletter 

 

Trends, Aktuelles & Angebote 

Erfahren Sie regelmäßig was es bei uns Neues gibt und melden sich zu unserem Diem-Newsletter an.

Sie können sich natürlich jederzeit wieder von unserem Newsletter abmelden.

Sabine Rücker

Büro, Buchhaltung​

s.ruecker@diem-gmbh.de